So nutzt du den Dienst von Prankly.de

Schritt 1: Such dir einen Streich aus

Blättere zwischen den verschiedenen Kategorien. Alle Streiche sind in Kategorien eingeteilt, so dass du dir schnell einen Überblick verschaffen kannst.

Versuche einen Streich zu finden, der am besten zu der Person passt, die du anrufen willst. Viele Streiche passen für jede Gelegenheit und zu jeder Person. Wichtig ist aber, dass du die Person im Auge behältst, der du einen Streich spielen willst.

Schritt 2: Ruf den Dienst an

Vergewissere dich zunächst einmal, dass du die Erlaubnis von der Personhast, auf die das Telefonabonnement läuft.

Rufe 090 036 633 02 an (€0.99/Minute). Wenn du von einem Handy aus anrufst, kommen noch die Gesprächskosten dazu. Du kannst nicht von einer unterdrückten Nummer aus Prankly.de anrufen (allerdings wird deine eigene Nummer während des gesamten Telefonstreiches als unbekannte Nummer angezeigt). Wir unterbreiten dir dann mehrere Möglichkeiten.

Such dir deinen Telefonstreich aus

Jetzt wählst du ein Thema für deinen Telefonstreich, indem du den entsprechenden Code eingibst und die Eingabe mit # beendest. Den Code findest du auf der Seite des Streiches, für den du dich entschieden hast. Du kannst auch * eingeben, um einen Streich aus unserer Ranking-Liste zu wählen.

Schritt 3: Ruf die Person an, der du einen Streich spielen willst

Jetzt kannst du den Streich aufnehmen, so dass du und auch andere ihn sich später wieder anhören können. Wähle die 1, wenn du ihn aufnehmen willst, wenn nicht, wähle die 2.

Wähle die Vorwahl und die Telefonnummer deines Freundes (allerdings nicht die Ländervorwahl) und beende die Eingabe mit #. Dann wird die Verbindung hergestellt. Das kann ein paar Sekunden dauern, hab Geduld!

Schritt 4: Steuere deinen Streich

Wenn dein Freund antwortet, steuerst du das Gespräch über die Tasten 1-9 auf deinem Telefon. Was antwortet dein Freund? Such die beste Reaktion darauf aus.

Es kann vorkommen, dass mehrere Sätze unter ein und derselben Taste gespeichert sind. Drückst du zum ersten Mal auf diese Taste, wird der erste Satz vorgelesen. Drückst du zum zweiten Mal auf diese Taste, wird der zweite Satz vorgelesen usw. Wurde der letzte Satz, der unter dieser Taste gespeichert ist, vorgelesen und du drückst die Taste erneut, dann fängt es wieder von vorn an.

Dein Freund kann nicht hören, was du sagst - du kannst dich also kaputt lachen!

Wenn dein Freund anfängt, Lunte zu riechen, solltest du ihn vielleicht aufklären. Das machst du, indem du die 0 wählst. Dann wirst du hinzugeschaltet und kannst deinem Freund erklären, dass das einfach ein Telefonstreich war.

Du kannst diese Funktion auch dann wählen, wenn du beispielsweise mit einem Telefonisten sprichst, der dich mit deinem Freund verbinden soll. Wähle dann einfach wieder die 0, wenn dein Freund sich meldet, und du nicht mehr zu hören sein willst. Auch dann kannst du den Dialog noch steuern.

Beende den Streich, indem du # wählst.

Schritt 5: Dein aufgenommener Streich

Hast du dich dafür entschieden, deinen Streich aufzunehmen, erhältst du nach dem Gespräch eine SMS mit einem Link zu deiner Aufnahme. Rufst du von einer Festnetznummer an, musst du dich in dein Konto einloggen, um Zugang zu deiner Aufnahme zu bekommen.

Du kannst dich auch dafür entscheiden, deinen Streich auf unserer Ranking-Liste hier auf Prankly.de zu veröffentlichen. Dazu gehst du zu deinen Aufnahmen unter Meine Seite